Ölflecken entfernen

Ölflecken sind die wohl hartnäckigsten Flecken, die im Haushalt auf Kleidung und anderen Gegenständen entstehen können. Doch dank fortgeschrittener Technik und neuen Reinigungsmitten lassen sich auch Ölflecken entfernen. Wer es aber zunächst mit natürlichen Mittel versuchen will, findet auch ein paar Mittel aus dem Haushalt, die einen Ölflecken entfernen oder zumindest abschwächen können.

Ölflecken entfernen mit Haushaltsmitteln

Ölflecken entfernen
Fotolia_54632711 © dmitrimaruta – Fotolia.com

Sei es Butter, Mehl oder Waschbenzin – mit diesen Haushaltsmittel kann man Ölflecken aus Kleidungen entfernen. Achten Sie jedoch genau darauf, wie diese Mittel zu verwenden sind. Denn eine falsche Behandlung von Ölflecken mit dem richtigen Mittel kann Ihr Kleidungstück ruinieren.

Die Butter ist der einfachste Fleckenentferner, bei dem man nichts falsch machen kann. Sie müssen die zu behandelnde Stelle einfach mit etwas Butter einreiben und danach das Kleidungsstück wie gewohnt waschen – sei es mit der Hand oder in der Waschmaschine. Die Butter besteht aus solchen biologischen Bestandteilen, die den Ölflecken auflösen und entfernen können.

Mehl eignet sind besonders gegen Sonnenblumenöl. Dabei sollten Sie die zu behandelnde Stelle mit etwas Mehl bestäuben, einreiben und anschließend waschen.

Speziell für Jeans und harte Stoffe kann man auch einfaches Spülmittel oder starkes Waschbenzin verwenden. Dabei darf man jedoch den Ölflecken nicht zu sehr reiben, weil damit der Stoff beschädigt wird. Stattdessen sollten Sie den Flecken sorgfältig betupfen und ihn danach entweder mit der Hand oder in der Waschmaschine waschen. Bei hartnäckigen Flecken muss man den Vorgang eventuell wiederholen.

Flecken aus Steinboden entfernen

Ölflecken können nicht nur auf Textilien entstehen, sondern auch auf Steinboden lästig sein. Bevor Sie den Flecken an dieser Stelle entfernen, sollten Sie die Stelle abstreuen, damit sich das Öl nicht weiter ausbreitet. Erst danach sollten Sie großzügig Waschbenzin auf die Stelle ausschütten und den Flecken aus dem Boden schrubben. Anschließend können Sie die Stelle mit Wasser und Spülmittel reinigen.