Eine Fleckentfernung auf einem guten Teppich sollte professionell erfolgen

Man kann sich noch so vorsehen, bei einem Teppichboden, oder einem Teppich kann es schon einmal passieren, dass etwas verschüttet wird. Hauptsächlich, auch wenn Kinder im Hause sind. Bei einem Fleck muss das Problem noch nicht unbedingt groß sein, denn es kommt immer darauf an, um was für einen Fleck es sich handelt. Es gibt recht einfache Flecken, welche sich relativ leicht entfernen lassen, aber auch sehr hartnäckige Flecken wie zum Beispiel Rotweinflecke.

Wie lassen sich Teppichflecke entfernen?

Normal behandelt man einen Rotweinfleck nach Omas Rezept mit Salz. Viel besser lässt sich so ein Rotweinfleck mit Weißwein entfernen. Einfach genügend Weißwein über den Rotweinfleck schütten und mit einem Lappen aufnehmen. Klappt wunderbar. Funktioniert übrigens auch bei einem Tintenfleck.
Lästige Flecken auf der Auslegeware in Form von Bier oder Orangensaft lassen sich mit Sprudelwasser entfernen. Flasche Sprudelwasser über den Fleck gießen, ein paar Blatt von der Küchenrolle auf den Fleck legen und über Nacht einwirken lassen. In der Regel hat sich der Fleck am nächsten Tag erledigt.

Lassen sich alle Teppichflecken so entfernen?

Das kann man so nicht sagen, denn jeder Teppichboden oder Teppich besitzt eine andere Struktur. Es kann schon passieren, dass zwar der Fleck verschwunden ist, sich an dieser Stelle jedoch ein heller Fleck abzeichnet. Dann war die Fleckentfernung nicht gerade die genialste Idee und man sollte überhaupt erst einmal an einer anderen Stelle der Teppichware testen, wie der Teppich auf das Mittel reagiert. Ein recht neutrales Mittel gegen Flecke auf dem Teppich ist Gallseife, ein altes Hausmittel gegen Flecke aller Art.

Wie behandelt man einen völlig befleckten Teppich vom Vormieter nach dem Einzug?

Handelt es sich hierbei um ein paar undefinierbare Flecken im Sichtbereich, kann man versuchen, diese mit Rasierschaum zu entfernen. Aufsprühen, einreiben und eine Stunde einwirken lassen. Anschließend feucht abwischen. Wenn man die Flecken und den Teppich nicht kennt, kann es passieren, dass man mit dem Versuch der Fleckentfernung wieder neue Flecken oder zumindest Spuren im Teppich oder Teppichboden hinterlässt.
Eine derartige Fachfirma kennt sich genau mit dem Problem der Fleckentfernung aus und gibt auch eine Garantie dafür. So wird der Teppich wieder wie neu.